. .
Home / / MEDIENHAUS / / Architektur

Das Architektenbüro Christof Gemeiner Architekten hat sich intensiv mit dem Thema "ca: corporate architecture"  auseinandergesetzt. Individuell auf den Bauherrn zugeschnitten erarbeitet das Team um Herrn Gemeiner Fragenkataloge um sich ein Bild über die Positionierung und Identität des Unternehmens zu machen. Darauf aufbauend entwickelt das Team das Erscheinungsbild der Architektur.

Zum Medienhaus schreibt Herr Gemeiner:" SGV sieht sich "als flexibles Unternehmen, welches zur Philosophie hat, in kurzen Zeiträumen in neue oder neueste Technologien zu investieren, um damit am Markt die beste Qualität zu erreichen oder die nötige Schnelligkeit zu bekommen", so der Geschäftsführer Olaf Gottschalk. Seine Stärken sieht das Unternehmen in seiner Kundennähe, das heißt in der Fähigkeit, kurzfristig Problemlösungen für den Kunden zu entwickeln, in der Flexibilität und Schnelligkeit, in dem hohen Qualitätsanspruch sowie in der Termintreue.

Darauf aufbauend entwickelten wir eine sehr offene Architektur, in der der Auftraggeber als wichtigste Person für das Unternehmen im Mittelpunkt steht. Der Produktionsbereich ist als transparentes Labor für Problemlösungen konzipiert. Der Kunde kann die Entwicklung seiner Produkte beobachten und nachvollziehen. Der verglaste Eingangsbereich ist ständige Ausstellungsfläche, um das gesamte Leistungsspektrum des Unernehmens zeigen zu können.

Als Gebäude für einen Mediendienstleister ist die Architektur sehr graphisch und lebt von der sauberen und exakten Ausarbeitung der Details, so z.B. bei der scharfkantigen Faltung des schwebenden Daches. Die feinen Linien der offenen Tragkonstruktion und die differenzierte Fassadengestaltung werden mit den farbigen Graphiken des Ausstellungsbereiches kombiniert."

Copyright 2007 |BG2| corporate architecture

www.gemeiner-architekten.de